Allgemein


NEKANE IST FREI!

NEKANE IST FREI!


Gepostet am Sep 20, 2017

Die Schweizer Behörden hoben die Ausschaffungshaft von Nekane auf. Zuvor hat Spanien die gegen sie verhängte Strafe als verjährt erklärt. Die Frauenrechtsgruppe Bern stand in Kontakt mit Nekane Txapartegi, einer ehemaligen baskischen Politikerin. 1999 wurde sie in Spanien mehrere Tage inhaftiert, gefoltert und acht Jahre danach zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Sie floh und tauchte in der Schweiz unter. Am 30. Juni 2017 hat das...

Mehr

Am Donnerstagabend den 7. September 2017 sammelten die Berner Amnesty-Gruppen vor der Kulisse einer Grenzmauer aus Kartonkisten Unterschriften für die Flüchtlinge. Diese haben auf ihrer Reise nach Europa verschiedene Grenzen und Mauern zu überwinden. Mit den Unterschriften bitten wir den Bundesrat, sichere und legale Fluchtwege zu öffnen sowie auch verletztliche Flüchtlinge nicht strikt nach der Dublin-Verordnung in das...

Mehr

Am 3. Februar nahm unsere Gruppe an dieser von der Schweizer Sektion von Amnesty International organisierten Kundgebung auf dem Waisenhausplatz in Bern teil. Die aufgestellten Zelte erinnern an die Flüchtlinge auf den griechischen Inseln, die bei Kälte nicht einmal ein festes Dach über dem Kopf haben. Durch Skype waren wir mit den Flüchtlingen auf Lesbos verbunden und erhielten Schilderungen und Einblicke in ihre Situation vor Ort....

Mehr
SAFE PASSAGE

SAFE PASSAGE


Gepostet am Nov 20, 2016

In Zusammenarbeit mit den anderen Berner Amnesty-Gruppen und “Ärzte ohne Grenzen” (Médecins sans frontières MSF) organisieren wir einen Referateabend zum Thema Migration. Sulamith Begemann von Amnesty International erläutert die weltweite Migration in Zahlen und zeigt auf, dass vor allem schwach bis mittel entwickelte Staaten die Hauptlast der Millionen von Flüchtlingen tragen, nur ein kleiner Teil kommt nach Europa. Abkommen...

Mehr

Am 26. Mai organisierte die Frauenrechtsgruppe zusammen mit den anderen Berner Amnesty Gruppen eine Strassenaktion zum Thema „Stopp Polizeigewalt in Brasilien“. Im Rahmen einer aufsehenerregenden Aktion auf dem Casinoplatz – mit Aktivistinnen und Aktivisten unter Leintüchern als Opfer von Polizeigewalt – konnten wir 150 Unterschriften für die Petition gegen Polizeigewalt sammeln und die Passantinnen und Passanten für das Thema...

Mehr
Claudia Medina in Bern

Claudia Medina in Bern


Gepostet am Okt 27, 2015

Amnesty International engagiert sich seit Mai 2014 für Claudia Medina, die 2012 in den Händen der Marine Opfer von physischer, psychischer und sexueller Folter wurde. Wir von der Frauengruppe haben für Claudia Medina Briefe an die mexikanische Regierung geschrieben. 2015 wurde Claudia Medina freigesprochen, die mutmasslichen Täter sind jedoch bis heute nicht verurteilt worden. Claudia Medina setzt sich seit ihrer Haftentlassung...

Mehr