Gepostet vonTanja


Am 21. Mai fanden in der ganzen Schweiz Aktionen und Kundgebungen für den Strike for Future statt, organisiert durch den Klimastreik Schweiz sowie zahlreiche weitere Organisationen und Bewegungen. Gemeinsam mit der Berner Gruppe von Amnesty Schweiz unterstützten wir den Streik und forderten einen langfristigen Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft. Amnesty International unterstützt diese wichtige Bewegung für die...

Mehr
Aktion zum Frauentag 8. März 2021

Aktion zum Frauentag 8. März 2021


Gepostet am Mai 21, 2021

Wir starteten am 8. März 2021, dem internationalen Tag der Frau, unsere Aktion beim Progr in Bern für 2 Wochen. Die Wäscheleine mit Fakten über Sexuelle Gewalt in der Schweiz zeigt auf, wieso die Anpassung des Sexualstrafrechts notwendig ist: Fakten und Mythen zur Einwilligung im...

Mehr

Strassen-Perfomence Lovistöchter Anaïs und Elena (lovistoechter) zeigten am Samstag 5. Dezember 2020 auf dem Berner Bahnhofplatz zweimal ihre Strassen-Perfomance gegen sexuelle Gewalt. Ihre beeindruckende Darbietung bei kalter Witterung hat die Passant*innen zum Anhalten und Mitschauen bewegt und am Informationsstand konnten sich Interessierte über die Kampagne gegen Sexuelle Gewalt...

Mehr

Workshop LetsTalkAboutYes Parallel zur Eidgenössischen Herbstsession fand am 11. und 12. September die erste Feministische Sondersession in Bern statt. Wir haben das Amnesty-Sekretariat bei der Durchführung des Workshops LetsTalkAboutYes unterstützt. Der Workshop startete mit einer Präsentation der Zahlen über die Verbreitung sexualisierter Gewalt in der Schweiz gemäss der von Amnesty International in Auftrag gegebenen gfs-Studie....

Mehr

Am 20. August haben wir zusammen mit den anderen Berner Aktivist*innen auf die Wichtigkeit der Konzernverantwortungsinitiative (KOVI) für die Menschenrechte aufmerksam gemacht. Wir haben auf dem Bahnhofplatz mit Bannern zur KOVI, Balkonfahnen, gelben Amnesty-T-Shirts, Bildern und selbst beschrifteten gelben Plakaten die Initiative sichtbar gemacht. An interessierte Passant*innen haben Wir Flyer und Kleber verteilt. Mit einigen sind...

Mehr