Gepostet vonTanja


Herzogstrassenfest 1. September 2018

Herzogstrassenfest 1. September 2018


Gepostet am Sep 2, 2018

Die Amnesty Frauenrechtsgruppe Bern organisierte und betreute am 1. September 2018 in Zusammenarbeit mit den anderen Berner Gruppen einen Stand am Herzogstrassenfest. Wir animierten die Passant*Innen dazu, die Petition für die saudischen Frauenrechtsaktivistinnen zu unterzeichnen. Mindestens 19 Aktivistinnen, welche sich seit Jahren friedlich für Frauenrechte in Saudi-Arabien einsetzen, wurden seit dem 15. Mai 2018 verhaftet. Acht...

Mehr

In einem sehr präsenten Amnesty-Auftritt haben wir am Abend des 23. August die Berner Gruppen bei einer Aktion auf dem Bahnhofplatz Bern unterstützt. In der Verkleidung als Superman und Superwoman haben wir Informationen mit dem Slogan “Menschenrechte machen uns stark” an die PassantInnen verteilt. Am 25. November kommt die Volksinitiative “Schweizer Recht statt fremde Richter” zur Abstimmung. Sie zielt auf die Kündigung der...

Mehr

Am 16. Juni 2018 fand die Demo zum Flüchtlingstag «Zwischen uns keine Grenzen» statt. Auch wir von der Amnesty Frauenrechtsgruppe Bern haben teilgenommen. Seit Anfang sind im Mittelmeer bereits 1500 Flüchtlinge ertrunken! Dieses Elend darf nicht so weitergehen, deshalb braucht es sichere und legale Fluchtwege. Wir haben Unterschriften für die dazu passende wie auch für die Petition «Keine Inhaftierung und keinen Handel mit...

Mehr

Am 21. Juni 2018 veranstaltete Amnesty International anlässlich eines Public Viewing der WM im Progr eine Veranstaltung zur Frage, wie frei es sich in Russland lebt. Insbesondere die LGBT Gemeinschaft steht schon länger unter Beschuss („Anti-Gay-Propaganda-Gesetz“, massive Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien). Svetlana Zakharova, Kommunikationsveranwortliche und Vorstandsmitglied des LGBT-Networks sowie Anna Tolkacheva,...

Mehr
Filmabend Frauenrechte in Afghanistan

Filmabend Frauenrechte in Afghanistan


Gepostet am Mrz 25, 2018

Die junge Filmemacherin Sadaf Fetrat zeigte am 1. März 2018 in Bern ihren eindrücklichen Kurzfilm Kabul Cards, der drei junge Frauen in den Strassen der afghanischen Hauptstadt begleitet und die alltägliche sexuelle Belästigung thematisiert. Wir konnten danach mit der jungen Filmemacherin eine lebendige und spannende Diskussion führen, wie sich junge Frauen in Afghanistan für ihre Rechte engagieren. Gleichzeitig konnten Urgent...

Mehr