Aktuell


NEKANE IST FREI!
Die Schweizer Behörden hoben die Ausschaffungshaft von Nekane auf. Zuvor hat Spanien die gegen sie verhängte Strafe als verjährt erklärt.
Die Frauenrechtsgruppe Bern stand in Kontakt mit Nekane Txapartegi, einer ehemaligen baskischen Politikerin. 1999 wurde sie in Spanien mehrere Tage inhaftiert, gefoltert und acht Jahre danach zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Sie floh und tauchte in der Schweiz unter. Am 30. Juni 2017 hat das Bundesstrafgericht entschieden, dass Nekane nach Spanien ausgeliefert werden soll. Amnesty International rief die Schweizer Behörden auf, die Baskin Nekane Txapartegi nicht nach Spanien auszuliefern.
Schockierend sind die Berichte von Nekane über die Zustände in Schweizer Gefängnissen. Sie schrieb uns von Schikanen und entwürdigender Behandlung durch das Gefängnispersonal.